Month: November 2017

Sensibel

Während ich heute mit meinem Auto in die Stadt fahre, höre ich so ein quietschendes Geräusch und bin innerlich sofort angespannt, da ich ahne, dass irgendetwas mit meinem Auto nicht stimmt. An einer Ampel angekommen stelle ich erleichtert fest, dass es das Auto hinter mir war.

Ich bin sehr sensibel, wenn es um fehlerhafte Geräusche an unserem Auto geht, weil meine Ohren seit Jahren darauf trainiert sind. Dann ist es ratsam in die Werkstatt zu fahren. Genauso sensibel bin ich, wenn in meinem Leben etwas nicht rund läuft. Dafür habe ich mich vom Heiligen Geist sensibilisieren lassen. Da lädt Gott mich dann in seine Werkstatt ein.

Auf Gottes Stimme zu hören schafft sofort Klarheit in deinem Leben.

Freudentanz

Der Mann meiner Freundin stammt aus der Karibik und wohnt seit vielen Jahren in Deutschland.

In diesem Sommer besuchten sie Familie und Freunde.  „Als ein Schulfreund meinen Mann wiedersah, führte er einen richtigen Freudentanz auf“, erzählte sie. „Und als wir wieder nach Deutschland kamen, führten unsere beiden Hunde einen Freudentanz auf“.

David führte einen Freudentanz auf, als er die Bundeslade nach Jerusalem zurückholte.

Über was würdest du dich so freuen, dass du einen Freudentanz aufführen würdest?

Prozentrechnung

Zehn Kranke wurden von Jesus geheilt, nur einer kam zurück, um sich zu bedanken.

Gehörst du zu den 10% Dankbaren?
Oder zu den 90 %, für die alles selbstverständlich ist?

Heute ist Dankbarkeitstag. Fang einfach an und steck andere an. Erwecke das 11. %

Du kannst deine Dankbarkeit singen, schreiben, beten, tanzen oder einem Mitmenschen gegenüber ausdrücken

 

© 2017

Theme by Anders NorenUp ↑