Stell dir vor, der Paparazzi gelingen Bilder der Queen, wie sie mit ausgebeulter Cordhose und Gummistiefeln im Garten werkelt. Vermutlich schmunzelst du und denkst: „Ach, wie goldig“.

Oder du siehst einen Schnappschuss von Herzogin Kate, wie sie mit ihren Kindern im Garten herum tollt, in bequemen Leggins und verwaschenem T-Shirt und du denkst: „Na also, auch in Königshäusern wird nur mit Wasser gekocht“. Wird es! Da kannst du ganz sicher sein.

Aber wenn Herzogin Kate einen Termin für das Königshaus wahrnimmt und sie käme ausgerechnet in das Krankenhaus, in dem du arbeitest, in die karikative Einrichtung, die du unterstützt, und zwar in dieser Leggins, diesem verwaschenen T-Shirt und alten Tretern, sag mal ehrlich: Wärest du vielleicht ein klein bisschen enttäuscht? Würdest du vielleicht denken: „Na zu diesem  Anlass hätte sie sich doch ein bisschen in Schale werfen können. Adel verpflichtet doch, oder?“  Könnte es sogar sein, dass dein bisheriges Interesse am Königshaus einen kleinen Dämpfer erhielte?

Ich finde, du und ich sind auch adelig. Aus bestem Haus. Unser Vater ist der König der Welt. Du repräsentierst ihn, ob du willst oder nicht. Natürlich brauchst du im Garten keine Rüschenbluse tragen.

Trag einfach Qualität.

Sieh nach Qualität aus
Sprich Qualität
Und lass nur Qualität auf dich wirken.

2019-07-19T16:54:53+00:00August 9th, 2019|