BSS-Blog

Versöhn dich mit deinem Körper.

„Was hat dich diese Woche am meisten beschäftigt“, frage ich die neue Body Spirit Soul Runde beim Wiedersehen nach der ersten Kurseinheit.

„Ich fand es so bewegend, meinem Körper einen Brief zu schreiben. Ich hab zu Hause noch weitergeschrieben“.

„Was mein Körper schon alles weggesteckt hat ohne zu meckern“, meint eine andere.

Alle sind neu dankbar dafür, was sie schon alles mit ihrem Körper erlebt und überstanden haben.

Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte. Wenn dein Körper reden könnte, wäre er stolz auf dich. Und würde deine Geschichte erzählen. Eure Geschichte.

Du kannst nicht ändern, was gewesen ist. Aber du kannst Frieden mit deinem Körper schließen und ihn gut behandeln. Versöhn dich mit deinem Körper. Er trägt dich durchs Leben.

< XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >   < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >

Hello Cinderella!

Nur mal heute schreibe ich dir, dass du eine äußerst attraktive Frau bist, die auch ausgezeichnet als Leuchtreklame taugen würde.

Nur mal heute schreibe ich dir, dass dein charmantes, verschmitztes, liebenswürdiges, goldiges, süßes Lächeln Eisberge zum Schmelzen bringt.

Nur mal heute schreibe ich dir, dass der Feind schon frühmorgens Kopfschmerzen kriegt, wenn er sieht, dass du aufstehst und stöhnt: Nicht die schon wieder…

Nur mal heute schreibe ich dir, dass du die Atmosphäre veränderst, wenn du einen Raum betrittst.

Nur mal heute schreibe ich dir, dass gerade an diesem Tag deine Anwesenheit einen Unterschied macht und Segen freisetzt.

Tschüss Aschenbrödel. Hello Cinderella, ich möchte, dass du diesen Tag mit allen Sinnen genießt.

Ob du es glaubst oder nicht, du bist die Frau mit dem WOW-Faktor.

Und zieh die passenden Schuhe an.

< XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >   < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >

Multiplikation

„Ob Plutimikation oder Division – an so einem Tag sollte man sich überhaupt nicht mit „ions“ beschäftigen“ sagte Pippi Langstrumpf. „Oder es müsste Lustifikation sein!

Gestern war ohne Zweifel Lustifikation, in Würzburg ist mein neuer Body Spirit Soul Kurs angelaufen, der 6-te.  Die Pilotphase ist um und Praxis- u. Leiterbuch erscheinen im Sommer.

Gestern hab ich zum letzten Mal die Unterlagen der 1. Woche kopiert! Ab dem nächsten Kurs haben wir dann, dank unseres genialen SCM-Verlages, allerfeinstes Material.

Mit von der Partie ist eine potentielle Multiplikatorin, die nur darauf wartet, im Herbst mit ihrem eigenen Kurs loszulegen. „Nach welchen Kriterien suchst du dir denn die Teilnehmer aus?“, fragte sie mich, als sie die zehn ihr unbekannten Namensschilder betrachtete

Die Jüngste ist 22, die Älteste 59. Einige kenne ich aus meinen Lebe leichter Kursen, ein paar privat, ein paar aus unserer Gemeinde. Einige haben mich auf den Kurs angesprochen, einige habe ich angesprochen. Es ist eine super Mischung mit richtig Pepp. Du hättest mal Mäuschen spielen können, wie viel wir gelacht haben, obwohl die Ladies sich vorher nicht kannten.

„Die beste Zusammensetzung bekommst du, wenn du dir denkst, dass du genau diese Frau gerne besser kennenlernen möchtest, eine potentielle Freundin, sozusagen“, antworte ich. Interesse, zehn Wochen in sich selber zu investieren, haben viele. Such dir am besten jetzt schon jemanden, mit der du so einen Kurs zusammen durchführen möchtest“, empfehle ich ihr.

Body Spirit Soul-konkret baut darauf auf, die eigenen Ressourcen zu aktivieren und eine gute Resilienz zu entwickeln. Die Teilnehmer machen praktische und interaktive Übungen, die ihre Stärken aktivieren und wo sie merken, dass sie ihren eigenen Fähigkeiten vertrauen können. Natürlich haben alle Menschen auch Fehler und Schwächen, aber um die geht es bei Body Spirit Soul-konkret nicht.

Gerade habe ich die Anmeldungen zu unserem Multiplikatorentag am 7.7. in Würzburg durchgezählt. 50! 50 potentielle Body-Spirit-Soul-Multiplikatoren. Sie kommen aus allen möglichen Konfessionen, aus evangelischen Freikirchen, Katholiken, Baptisten, Landeskirche… Und Heike und ich träumen, dass im Herbst 50-100 Kurse an den Start gehen und Body Spirit Soul sich multipliziert. Das wird multiphänomenal.   Übrigens haben wir Platz für 80! Wenn du dich dafür interessierst, schau dich mal hier auf der Seite weiter um.

< XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >   < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >

Perspektivenwechsel

Zwei Freundinnen gehen spazieren. Die eine fragt: „Was Gott wohl grade denkt, wenn er uns  so laufen sieht?“. Längere Pause. So eine Frage muss man erst mal auf sich wirken lassen.

Dann antwortet Lisa regelrecht gerührt: Ich glaube, bei mir denkt er: „Meine tapfere, mutige Lisa.“  Und beginnt zu lächeln. Gott hat einen wesentlich liebevolleren Blick auf dich als du.

Sieh dich heute mal mit den Augen Gottes an!

Lisa hat gerade eine schwierige Zeit hinter sich. Umso wichtiger ist es, Menschen an der Seite zu haben, mit denen sie einfach mal eine Runde drehen kann. Die auch mal nichts sagen, nur da sind. Die nicht kluge Ratschläge haben, sondern gute Fragen stellen.

Body Spirit Soul gibt nicht schnelle Antworten, sondern stellt gute Fragen.
Body Spirit Soul macht Frauen zu Freundinnen.

< XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >   < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >

„Durch den Body Spirit Soul Kurs lebe ich viel mehr im Heute. Jetzt glaube ich wirklich, dass meine Geschichte ein Happy End hat“, freut sich C.

„Ich kann auf einmal Gottes Stimme hören!“ E. strahlt übers ganze Gesicht und erzählt ein krasses Beispiel, das sie in der letzten Woche erlebt hat. „Ich hätte nie gedacht, was für ein Unterschied zwischen christlich sein und Christsein ist“, staunt sie „Ich bin so froh, dass ich den Kurs besucht habe“. Bei ihr hat sich durch Body Spirit Soul etwas Entscheidendes verändert. „Ich habe eine lebendige Beziehung zu Gott bekommen“, berichtet sie.

Die Themen der 10 Wochen des Body Spirit Soul Kurses interessieren eigentlich jede Frau. Hier wird nicht nur zugehört. Es wird sehr praktisch.

Der Kurs hilft dir, dich selber besser zu verstehen. Du entdeckst den roten Faden in deiner Geschichte und warum es vielleicht genau so kommen musste, wie es bei dir war.

Du lernst, gut für dich zu sorgen und stärkst den Glauben an dich und die Fähigkeiten, die in dir sind und an Gott. Ein Kurs für dich und deine Freundinnen.

< XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >   < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >

Ich glaube, im Rückblick auf ein Jahr, Jahrzehnt, ein Leben erinnern wir uns eher nicht an die endlosen Arbeitstage, sondern an die Gelegenheiten, wo wir mit der Familie oder Freunden gefeiert haben.

Zusammen mit einigen gut gelaunten Freundinnen erlebte ich neulich einen lustigen, tiefsinnigen, emotionalen Frauen-Feierabend. Es hat sich so gelohnt, mal wieder alle zusammenzutrommeln. Ok, es macht Arbeit. OK, einer muss die Inititiative ergreifen und du fragst dich, warum immer nur du!

Hey, ein bisschen egal. Wer fragt, führt!

Und jetzt frag ich dich:

Wann feierst du das nächste Mal ein schönes Fest?
Wen lädst du ein?
Was ziehst du an?

Anlässe gibt’s genug. Witzig war, dass eine mir unbekannte Frau über die Krankenkasse auf meine Webseite und von dort auf meinen Blog gestoßen war, wo ich vom Treffpunkt erzählt hatte und spontan dazukam.

Begegnungen mit Freundinnen auf Rezept wär auch ein Konzept.

Freundinnen machen das Leben schöner. Machen uns ein bisschen gesünder!

Die Frage, was es bei so einem Abend zu essen gibt, kann ruhig an den Schluss. Bei uns gabs Muffins, fast jede brachte was mit.

Aber das Schönste am Feiern sind die Menschen, nicht das Essen.

Body Spirit Soul macht Frauen zu Freundinnen

< XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >   < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >

Neulich kam ich mit einer Frau ins Gespräch, die ein bisschen darunter leidet, dass sie sehr wenig Kontakt zu anderen hat. Sie ist in einer Kirchengemeinde integriert, aber auch da wäre das Interesse an ihr nicht so groß.

Kennst du das Gefühl, dass sich keiner so richtig für dich interessiert?

Wie wäre es denn, wenn du dich für andere interessierst? Mal einer vielbeschäftigten Mutter die Kinder hütest, mal bei einem Kranken vorbeifährst.

Wie wäre es, wenn du ein paar Frauen zu dir einlädst und für sie kochst, einfach so.

Du hast so viel zu geben!
Sei du die Freundin, die du selber haben möchtest.

< XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >   < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >

Machen ist wie wollen – nur krasser!

Jeder will Freunde. Wir haben uns vorgenommen,  in Freundschaften investieren und tun es einfach! Wenn wir  uns treffen, steht nur selten Essen auf dem Tisch. Meist nur Tee.

Tee – ohne Giotto… Sisterhoodgenuß ohne Reue.

Es ist voll das Erholprogramm. Paar Fragen, die uns alle bewegen, wo jeder seine Meinung sagt. Erinnerungen, die wir auskramen… meist mit schallendem Gelächter. Neue werden aufgeklärt.

Projekte, die wir zusammen planen, wo jede einbringt, was sie am besten kann.
Und wenn grade keine Zeit oder keine Muße zum Mithelfen ist, ist es auch gut.

Nur kein Druck… das braucht keiner.. Jeder hat schon einen vollen Kalender genug.

Wir überfordern uns nicht…Aber ich bin froh, dass ich solche Freundinnen habe.

Die einfach wild drauf sind, dass wir uns mal wieder treffen! Einfach so, auch ohne Grund.

Wenn wir so zusammen sitzen, fallen uns die besten Ideen ein… das könnten wir zusammen machen… oder das… wir schwelgen in Ideen!

Und auch wenn ich streng sage: Um 21.30 ist Schluss…. KEINER WILL HEIM.

Simplify sisterhood

< XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >   < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >  < XXX >

„Eine zerbrochene Freundschaft kann dir den Boden unter den Füßen wegziehen, eine gute Freundin kann dir das Leben retten“, steht im Body Spirit Soul Buch.

Unser Traum vom 10-Wochen-Kurs Body Spirit Soul Konkret ist, Frauen, die sich noch nicht kennen, zueinander zu bringen und neue Freundschaften zu ermöglichen.

Glenn Chapman meinte während eines Seminars: „Jeder Mensch ist ein Freund, den ich noch nicht kennengelernt habe“.

Jede Frau ist eine Freundin, die du noch nicht kennengelernt hast!

Da gibt’s also potentielle Freundinnen, die nur darauf warten, dass ihr euch kennenlernt. Mach das mit der Freundschaft nicht zu kompliziert.

Mit manchen wirst du wärmer, mit anderen nicht so, auch das ist ok. Aber sei offen und lade Menschen ein,Teil deines Lebens zu werden. Wir glauben, Gott hat eine riesige Freude an Beziehungen. Er feiert es jedes Mal, wenn du neue Leute zu dir einlädst. Überhaupt findet er Gastfreundschaft ziemlich cool, steht schwarz auf weiß in der Bibel. Das mit den Freundschaften auch. Body Spirit Soul macht Bekannte zu Freundinnen