Beate kennt dieses Problem eher nicht, ich schon. Während meine Freundin locker ein paar Tage dasselbe Kleid trägt, muss meins nach einem Tag in die Wäsche.

Der eine schwitzt mehr, der andere weniger. Jahrelang hatte mir nur reines Aluminiumcholrid geholfen, obwohl ich um die negativen Folgen wusste. Immer wieder probierte ich neue Deos aus, mit mäßig bis keinem Erfolg. Eine sehr gute Deocreme gibt es von Wolkenseife, aber ich habe eine sehr viel günstigere Alternative gefunden:

Ich mach mein Deo selber.

Schon meine Schwiegermutter wusste um die Wirkung von Natron. Weil es sich als Pulver so schlecht auftragen lässt, mische ich es mit Kokosöl. 2 Tropfen ätherisches Öl dazu, fertig.

Probier mal aus, wirkt super:

4 TL Kokosöl

4 TL Natron, nach belieben 2 Tropfen Teebaumöl oder anderes ätherisches Öl dazu. Alles gut verrühren. Das Öl ist optional, das kannst du auch weglassen.

Du brauchst nur eine kleine Fingerspitze zum Einreiben in die Achselhöhlen.

 

2019-10-10T17:38:40+00:00Oktober 11th, 2019|