Wie wäre es, wenn du heute, zum Ende des Jahres einmal dein Zufriedenheitslevel überprüfst.

Nutze dafür ein Barometer von 1 bis 10.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Spüre in dich hinein, wie zufrieden du dich in den folgenden Bereichen fühlst. Gib jedem dieser Bereiche eine Zahl. Sei ehrlich zu dir selbst.

Körper:

  • Ernährung (Wie zufrieden bist du momentan mit deinem Essverhalten und der Auswahl der Lebensmittel?)
  • Bewegung (Eine 10 wären 30 Minuten tägliche Bewegung oder 1 Stunde alle zwei Tage)
  • Trinkmenge (Kommst du auf 2 – 3 Liter am Tag?)
  • Gewicht (Wie wohl fühlst du dich mit deinem aktuellen Gewicht?)
  • Schlaf (Schläfst du gut und ausreichend?)
  • Haut/Haare (Wie fühlen sich deine Haut und deine Haare an? Bist du mit deiner Frisur zufrieden?)
  • Gesundheit

Seele:

  • Zeit für dich (Bist du zufrieden mit der Zeit, die du dir für deine Bedürfnisse nimmst?)
  • Partner (Wie verhaltet ihr euch gegenseitig?)
  • Kinder (Steht ihr in einem liebevollen Verhältnis zueinander?)
  • Freunde (Welchen Stellenwert haben Freude gerade für dich?)
  • Arbeit/Schule (wie wohl fühlst du dich auf deiner Arbeit? Wie gut kommst du in der Schule zurecht?
  • Deine Kreativität (In welchen Bereichen bist du kreativ? Wie übst du diese Kreativität aus?)
  • Dein Denken (Hast du eher eine positive oder eine negative Grundhaltung?)
  • Dein Wohlbefinden

Geist:

  • Deine Beziehung zu Gott (Hast du überhaupt eine Beziehung zu Gott?)
  • Deine Gebete (In welche Richtung gehen deine Gebete?)
  • Bibellesen (Wie regelmäßig liest du Bibel?)
  • Deine Kirche (Wie integriert bist du in deiner Gemeinde/Kirche?)
  • Dein Glaube (Für welche Wunder reicht dein Glaube?)
  • Dein Zeugnis (Redest du über deinen Glauben?)

Mach dir bewusst, wie dankbar du für jede 10 sein kannst. Entwickele eine positive Einstellung zu deinem Körper, deiner Seele und deinem Geist. Dankbarkeit für das, was in deinem Leben gut ist, wirkt sich unmittelbar auf deine Zufriedenheit aus. Manchmal braucht man das nur schwarz auf weiß.

Stell dir bei jeder niedrigeren Zahl die Frage:

„Was kann ich dafür tun, damit ich das nächste Mal eine höhere Zahl ankreuzen kann?“

Das könnte dein Plan für 2019 werden. Quasi das Zufriedenheitsbarometer erhöhen.

Nimm dir einmal monatlich vor, die Bereiche von Körper, Seele und Geist zu überprüfen.

Dafür kannst du diese Datei runter laden:

Word-Datei: Zufriedenheitsbarometer

PDF: Zufriedenheitsbarometer

Achte darauf, dass du nicht vom Vormonat abschreibst. Vergleiche die Ergebnisse erst, wenn die neue Liste fertig ist……und dann sei mal gespannt, was passiert….Monat für Monat.

2020 sprechen wir uns dann wieder.

 

2018-12-28T10:17:18+00:00Dezember 28th, 2018|